Baumuntersuchung

Jede Baumuntersuchung beginnt mit einer visuellen Beurteilung, wenn nötig mittels Besteigen des Baumes. Für Aussagen über Wurzellage, Wurzelgrösse und Wurzelzustand ist eine Wurzelsondierung mittels pneumatischen Werkzeugs notwendig. Der erfahrene Baumpflegespezialist gewinnt aufgrund der Baumgestalt wichtige Erkenntnisse über die Lebensgeschichte des Baumes und dessen statischen Verhältnisse. Bei der Baumuntersuchung achtet der Baumpflegespezialist besonders auf Faulstellen, Pilze, Höhlungen, Risse, Rippen, Schädlinge, Verletzungen, die natürliche Entwicklung des Baumes im Kronenbereich sowie im Wurzelbereich und auf das Baumumfeld.